18 GP USA – Rennen

Lewis Hamilton (Mercedes) gewinnt souverän den GP der USA in Austin vor Teamkollege Nico Rosberg, der weiterhin WM-Führender bleibt auch wenn sein Vorsprung auf 25 Punkte schmilzt. Dritter wird Red Bull Pilot Daniel Ricciardo vor Sebastian Vettel (Ferrari). Ein starken 5. Platz erreicht Fernando Alonso (McLaren) vor Carlos Saintz (Toro Rosso), der 6. wird.

Pech hatte Nico Hülkenberg (Force India), dessen Auto beim Start so stark beschädigt wurde, dass er es abstellen musste. Aber auch Max Verstappen (Red Bull) mit Getriebeschaden und Kimi Räikkönen (Ferrari), dessen Hinterrad beim 2. Boxenstopp nicht richtig festgezogen wurde, mussten ihre Fahrzeuge in aussichtsreicher Position liegend, abstellen.

Pos. Fahrer Team Rennzeit / Differenz
1 L. Hamilton Mercedes 1:38:12.618 Std.
2 N. Rosberg Mercedes +0:04.520 Sek.
3 D. Ricciardo Red Bull +0:19.692
4 S. Vettel Ferrari +0:43.134
5 F. Alonso McLaren +1:33.953 Min.
6 C. Sainz Toro Rosso +1:36.124
7 F. Massa Williams +1 Runde
8 S. Perez Force India +1 Runde
9 J. Button McLaren +1 Runde
10 R. Grosjean Haas F1 +1 Runde
11 K. Magnussen Renault +1 Runde
12 D. Kwjat Toro Rosso +1 Runde
13 J. Palmer Renault +1 Runde
14 M. Ericsson Sauber +1 Runde
15 F. Nasr Sauber +1 Runde
16 V. Bottas Williams +1 Runde
17 P. Wehrlein Manor +1 Runde
18 E. Ocon Manor +2 Runden